Deutschland

Besuch von Herr Herbert Reul, Vorsitzender der CDU/CSU-Gruppe im EU-Parlament.


Heute besuchte Herr Herbert Reul,  Vorsitzender der CDU/CSU-Gruppe im EU-Parlament, das Solinger Unternehmen Zweibrüder Optoelectronics
Aus der Historie heraus gab es in den vergangenen Jahren immer wieder „politischen“  Besuch am Hauptsitz der LED LENSER Ideenschmiede;  an dieser Tradition knüpft die Firma nun wieder an. 

 

Im Anschluss an den Pressetermin wendete sich Herrn Reul mit seiner Rede an alle Mitarbeiter des Unternehmens und  äußerte seine Meinung zu den interessanten Themen: 
Energie, Innovation, Effizienz und Wettbewerbsfähigkeit“. 
Anschließend hatten die Mitarbeiter die Gelegenheit  Fragen zu stellen und ein kurzes    persönliches Gespräch mit ihm zu führen.

 

Herr Reul engagiert sich insbesondere in der Energiepolitik. In dem neuen EU-Forschungsrahmen „Horizon 2020“ brachte er den Vorschlag ein, forschungsschwächere EU-Mitgliedstaaten nach vorne zu bringen.

 

Seine Gedanken zu Europa schildert er so:

 

Die europäische Einigung ist das erfolgreichste politische und wirtschaftliche Projekt des letzten Jahrhunderts. Uns Europäer vereinen eine gemeinsame Geschichte, gemeinsame Werte und wirtschaftliche Interessen. Wir dürfen nicht vergessen, dass wir im globalen Wettbewerb nur gemeinsam bestehen können. Dafür setzte ich mich jeden Tag ein.“


Herbert Reul (*31.August 1952 in Langenfeld) wurde 1975 als CDU-Mitglied in den Stadtrat von Leichlingen gewählt. Von 1985 bis 2004 gehörte er dem Landtag Nordrhein-Westfalen an. Im Jahr 2004 schied er aus dem nordrhein-westfälischen Landtag aus, da er  2004 bei der Europawahl ins Europäische Parlament gewählt wurde. Von 2009 bis 2012 war er Vorsitzender des Ausschusses für Industrie, Forschung und Energie.

 

Seit Januar 2012 ist er Vorsitzender der CDU/CSU-Gruppe im Europäischen Parlament, der mit 42 Abgeordneten größten nationalen Parteidelegation im EU-Parlament.


###CLEARMENU###